Einfach machen! Dieses Motto gilt auch für unser Kursangebot.

Lehrvorträge, Lesematerial und Prüfungsstress überlassen wir Anderen. Wir arbeiten lieber, und das heißt vor allem: üben, üben, üben. Anhand von realen Situationen, mit eigenen Beispielen, aktuellen Methoden und in einer humorvoll-gelassenen Atmosphäre.

Zielgruppe/Situation

Führungskräfte, die Ziele als von allen Beteiligten akzeptiertes Steuerungsinstrument verwenden wollen. Die neue Impulse für ihre Ziele suchen. Die mit Vorbehalten oder Zielermüdung zu tun haben.

Inhalt

Wofür dienen Ziele? Was sind Ziele, was sind Aufgaben? Wie sind Ziele zu formulieren? Wie funktionieren Zielekaskaden? Wie gelingen Motivation, Messung und Kontrolle?

Ziel des Kurses

Verstanden, akzeptiert, gemessen und kontrolliert sorgen Ziele für Energie und machen Entscheidungen einfacher. Wie man auch qualitative Ziele greifbar und messbar macht, zeigt dieser Workshop.

Zielgruppe/Situation

Führungskräfte und Experten, die Vorgaben verständlich formulieren wollen. Die sicherstellen wollen, dass Vorgaben aus Gesetzen und Regelungen eingehalten werden. Die andere Personen anleiten wollen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Inhalt

Wie stehe ich selbst zu Vorgaben? Wie setze ich Vorgaben gegen die Vielzahl anderen Informationen durch? Wie stelle ich sicher, dass Wesentliches verstanden wird? Wie kann ich die Aufmerksamkeit hoch halten und Ermüdungen entgegenwirken? Wie gestalte ich meinen persönlichen „tone from the top“?

Ziele des Kurses

Vorgaben schaffen Klarheit, erleichtern Entscheidungen und erhöhen die Verlässlichkeit. Wenn Vorgaben verstanden sind, stabil bleiben und in der nötigen Ausmerksamkeit gehalten werden, werden Organisationen sicherer und berechenbarer. In diesem Workshop erarbeiten wir Anregungen für wirkungsvolle Compliance-Kommunikation am Beispiel Datenschutz.

Zielgruppe/Situation

Führungskräfte und Experten, die ihre Kommunikation wirksamer gestalten wollen. Die ihr Umfeld mit nicht zu vielen, aber den richtigen Informationen versorgen wollen. Die erklärungsbedürftige Themen verständlich machen wollen. Die Kommunikation systematisch abstimmen wollen.

Inhalt

Welche Kriterien für effiziente Kommunikation haben wir vereinbart? Was wollen wir mit Kommunikation erreichen? Wie bewerten wir Ergebnisse mit angemessenem Aufwand? Wie bewerten wir Kanäle und Mittel? Welche Verhaltensweisen in der Kommunikation sind förderlich?

Ziele des Kurses

Es seien: der Wurm = Ihre Information, der Fisch = Ihr Publikum, der Angler = Sie.
Frage: Schmeckt dem Fisch der Wurm? Mag er lieber Brot? Gibt es zu viele Würmer? Und sind sie leicht zu finden oder gut versteckt?
Lösung: In diesem Workshop geht es um effiziente Information – Zweck, Ziel, Messung und Verbesserung.

Zielgruppe/Situation

Menschen und Organisationen, die ihre Grundhaltung erlebbar machen wollen. Die sich authentisch darstellen wollen. Die von anderen glaubwürdig wahrgenommen werden wollen. Die stimmig kommunizieren wollen.

Inhalt

Wer bin ich und wie wirke ich? Welche Reaktionen, Verhaltensweisen, Merkmale sind typisch für mich? Welche Werte sind mir wichtig? Welche Aussagen passen zu mir? Wo stehe ich bei Standardbegriffen im Vergleich? Wie lerne ich aus dem Unverwechselbarkeits-Check?

Ziele des Kurses

Vertrauen wird vor allem Personen und Organisationen geschenkt, die als echt und unverfälscht wahrgenommenen werden. Authentisch zu kommunizieren erleichtert die Kommunikation und schafft Energie. Wer den Weg dahin bereiten möchte, ist in diesem Workshop richtig.

Zielgruppe/Situation

Führungskräfte und Mitarbeiter, die sich häufig in Interviews, Vorträgen oder Diskussionen befinden. Die verstanden werden wollen. Die wollen, dass man ihnen gerne zuhört.

Inhalt

Sprechtempo. Wortwahl. Adjektive und Superlative. Einfach ausdrücken. Gut argumentieren. Vorträge strukturieren. Geschichten erzählen.

Ziele des Kurses

Rauf auf die Bühne! Gute Reden zu halten ist einfacher, als manche denken. Das nötige Handwerkzeug dafür wird in diesem Workshop gezeigt und vor allem: geübt.

Zielgruppe/Situation

Menschen, die ihre Kommunikation bildhafter, prägnanter und erinnerungsstärker gestalten wollen. Die Interesse bei ihrem Publikum wecken wollen. Die mit wirkungsvollen und passenden Geschichten unterhalten wollen.

Inhalt

Warum sind Geschichten notwendig? Was sind die Elemente klassischer Geschichten? Was erzeugt Spannung und Interesse? Welche Geschichten will ich erzählen? Was soll verstanden werden? Wie klingt meine Geschichte anders erzählt? Wie kann ich meine Geschichte verbessern?

Ziele des Kurses

Geschichten erzählen heißt, Bilder im Kopf zu erzeugen. Sie prägen sich besser ein und werden länger erinnert. In diesem Workshop werden die Grundlagen für gute Geschichten vermittelt und Impluse gegeben, um die eigenen Geschichten informativ und unterhaltsam zu gestalten.